Mythos Probespiel - Tipps und Tricks für einen sicheren Auftritt

Anne Solveig Weber, Geigerin bei den Bamberger Symphonikern und Alumna der HMTM, gibt Ihnen einen realistischen Einblick in Probespielsituationen und wertvolle Tipps für die Bewerbung, die Vorbereitung und den Auftritt selbst.  Ohne Konkurrenzdenken und Wertung haben Sie die Möglichkeit, sich auf der Bühne auszuprobieren, Fragen zu stellen und auch über Sorgen und Ängste zu reden. Bitte bringen Sie die Exposition Ihres Probespielkonzerts und/oder 1-2 Orchesterstellen mit. Zusätzlich bitte Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Anschreiben) und/oder Ihr ausgedrucktes Muv.ac Profil bzw. einen Laptop zur gemeinsamen Besprechung mitbringen.

Sowohl als Solistin, Kammermusikpartnerin und Musikerin in renommierten Orchestern konzertiert Anne Solveig Weber regelmäßig im In- und Ausland. Bevor sie Teil der Bamberger Symphoniker wurde, spielte sie mehrere Jahre im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks sowie als regelmäßiger Gast im Mahler Chamber Orchestra, bei den Münchner Philharmonikern, dem Bayerischen Staatsorchester sowie vielen weiteren Orchestern. Wegweisend für Ihre Ausbildung als Orchestermusikerin waren die Orchesterakademien im Royal Concertgebouw Orchestra (2013–2014) sowie im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (2014–2016). Von 2015–2017 war sie Stimmführerin der zweiten Violinen des Orchesters Le Concert Olympique und 2011–2013 stellvertretende Konzertmeisterin des Gustav-Mahler-Jugendorchesters.

Anne Solveig Weber studierte in München, Paris und Zürich bei den Professoren Zakhar Bron, Nora Chastain, Régis Pasquier und Markus Wolf. Als Solistin konzertierte sie u.a. mit der Tschechischen Philharmonie Hradec Kralove (CZ), dem Symphonieorchester Biel (CH), der Meininger Hofkapelle (D) sowie dem Ensemble Interculturel (D). Zahlreiche Kammermusik- und Violinkurse bei u. a. Vadim Repin, Ingolf Turban, Joseph Kalichstein und dem Nash Ensemble ergänzten ihre musikalische Ausbildung. Die junge Geigerin war Stipendiatin der Studienstiftung des Deutsche Volkes, wurde gefördert durch die Karolina-Rüedi Stiftung und erhielt ein Sponsoring durch die Evonik Industries AG.

Dozentin: Anne Solveig Weber (Geigerin Bamberger Symphoniker, Alumna HMTM)

Termin (Kennziffer: 0101183)

  • Mo, 13. 12. 2021, 14 - 17 Uhr
  • G. 4.105 und Kleiner Konzertsaal (Gasteig)
  • Teilnehmerzahl: max. 10

Jetzt anmelden!

Anmeldung für Absolventen_innen der Hochschule für Musik und Theater München bis drei Jahre nach Abschluss per Email an career[a]hmtm.de