Förder- und Stiftungsanträge: Worauf gilt es zu achten?

 

Nicht erst seit Corona gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Musikschaffende sich für Fördergelder und bei Stiftungen zu bewerben. Doch nicht jeder Antrag wird bewilligt und oft tappt man im Dunkeln und fragt sich, warum ein Antrag abgelehnt wurde.

Das Vermeiden von Formfehlern und ein überzeugender Antrag können helfen, hierbei die Chancen auf eine positive Rückmeldung zu verbessern.

Die Kursteilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit, eine individuelle Kurse Einzel-Sprechstunde via Zoom zu vereinbaren mit Felix Gantner, um sich Feedback zu Ihrem Antrag zu holen.

Inhalte des Kurses:

  • Struktur und Arten von Fördergebern: Wer gibt warum wofür Mittel und Ressourcen?
  • Wo finde ich für mich oder meine Projekte passende Mittelgeber?
  • Aufbau eines Antrages: 
    Was ist ein Finanz- oder Kostenplan? Worauf muss ich dabei achten?
    Wie weit muss ich bei der inhaltlichen Beschreibung ausholen?
  • Welche administrativen und bürokratischen Punkte muss ich beachten?
  • Terminologie: Was ist ein Bewilligungsbescheid oder ein Verwendungsnachweis?
  • Der Antrag war erfolgreich: Was mache ich mit dem Geld? Und welche Dokumentationspflichten gibt es für mich?

Dozent: Felix Ganter ist Projektmanager für Kultur beim Landkreis Bad Kissingen. Davor baute er das Career Center der HMTM auf und leitete es bis Dezember 2018. Er lehrte Kulturfinanzierung am Institut für Kulturmanagement der HMTM sowie Kulturmanagementpraxis an der LMU München. Gantner studierte BWL, Musikwissenschaft und Kulturmanagement.

Termin (Kennziffer: 0100972)

  • Freitag, 03. Juni 2022, 10:00 - 13:00 Uhr, Einzelsprechstunden nach individueller Vereinbarung
  • Raum: Arcisstraße, Gebäude D (Wavelab)
  • Teilnehmerzahl: max. 11 Personen

Jetzt anmelden!

Anmeldung für Absolventen*innen der Hochschule für Musik und Theater München bis fünf Jahre nach Abschluss per Email an career[a]hmtm.de